Veröffentlicht am

Warum lohnt es sich, seine Frühstücksflocken selber herzustellen?

Dies ist die zentrale Frage hinter YouFlake und gleichzeitig der Grund für unser Bestehen. Drei Hauptgründe sprechen dafür, selbst die Frühstücksflocken für das Müsli aus dem vollen Korn durch einfaches Flocken mit einer geeigneten Kornquetsche herzustellen:

Gesünder

Getreidekörner hat die Natur so stark gebaut, dass sie die optimale Verpackung für die darin enthaltenen Nährstoffe bieten. Um diese Nährstoffe durch unser Verdauungssystem aufnehmen zu können, muss das Getreide vorher entweder zu Flocken oder zu Mehl verarbeitet werden. Damit die im Handel erhältlichen Flocken bis zum Kauf haltbar bleiben, müssen diese jedoch pasteurisiert (also hoch erhitzt) werden. Sonst würde das beim Flocken ausgetretene Fett/Öl aus dem Keimling im inneren des Getreidekorns nach relativ kurzer Zeit ranzig werden. Alle im Handel erhältlichen vorgefertigten Flocken sind daher pasteurisiert, wobei der Großteil der wichtigen im Getreide enthaltenen Nährstoffe zerstört wird. Wird das Getreide hingegen erst kurz vor dem Verzehr selbst geflockt, wird das gesunde Öl aus dem Keimling nicht ranzig, die wertvollen Nährstoffe bleiben erhalten und der Körper kann diese gut aufnehmen.

Schmeckt besser

Frisch hergestellte Flocken schmecken besser, da das im Keimling enthaltene Öl sowie alle weiteren Bestandteile des Korns erst kurz vor dem Verzehr – ganz frisch also – aufgespalten wurden. Diese Frische macht sich auch beim Geschmack und beim Geruch deutlich bemerkbar. Wer einmal angefangen hat mit dem Selberflocken, bleibt schon allein wegen des frischen Geschmacks dabei.

Macht Freude

Egal wie man flockt – per Handkurbel oder mit elektrischer Unterstützung – das Selberflocken macht Freude, da der persönliche Bezug zum Essen stärker da ist. Beim Flocken per Handkurbel kriegt man als Nebeneffekt außerdem ein paar Muckis. Der Vorgang des Flockens dauert selbst bei Kurbelbetrieb für die Herstellung einer Portion nicht länger als 30 Sekunden. Elektrische Kornquetschen sind meist noch schneller.

 

Die Vision

Es ist unsere Vision, dass möglichst viele Menschen von den gesundheitlichen und geschmacklichen Vorteilen des Selberflockens profitieren können. Deshalb stellt YouFlake allen gesundheits- und geschmacksbewussten Menschen die wichtigsten Informationen zur Verfügung und bietet ein übersichtliches Produktsortiment mit allem was dazugehört. Das sind grundlegend drei Dinge:

Kornquetsche

Die für den eigenen Bedarf geeignete Kornquetsche ist die Grundvoraussetzung für das Selberflocken. Hier gibt es verschiedene Modelle für unterschiedliche Anforderungen, die wir vorstellen, erklären und die für die individuellen Anforderungen passende empfehlen.

Flake it

Diesen Teil unserer Mischungen gibst du in den Trichter der Getreidequetsche, um ihn kurz vor dem Verzehr frisch zu flocken. Die wertvollen Nährstoffe bleiben dabei erhalten.

Mix it

Nüsse, Beeren und weitere Früchte, die sich nicht flocken lassen und deshalb erst nach dem Flocken des Getreides und der Samen ins Müsli gegeben werden.