Dinkel-Buchweizen-Toastbrot

Zubereitungsdauer

20 Min. Zubereitung + 1h Ruhezeit + 40 Min. Backen

Portionen / Personen

1 Laib Brot

Schwierigkeitsgrad

mittel
Dinkel-Buchweizen-Toastbrot
Gesundes Toastbrot ist auch möglich! Mit diesem Rezept entsteht mit nur ein wenig Können im Nu ein absolut frisches und gesundes Toastbrot. Eingefroren im Kühlschrank hält es sich sogar (fast) ewig.

SHARING IS CARING

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Zutaten

Zubereitung

Dinkel, Buchweizen und Hafer mischen und mit einer Getreidemühle frisch vermahlen und in eine Schüssel geben. Den Leinsamen separat mit einer Flockenquetsche frisch schroten und in eine andere Schale geben. In einem Gefäß den Honig im lauwarmen Wasser auflösen. Das Wasser sollte nicht zu heiß sein, da sonst die Hefe zerstört wird. In der Schüssel mit dem Mehl eine Mulde bilden und die Hefe mit den Fingern zerbröseln, ca. 50 ml von der Wasser-Honig-Mischung hinzugeben, sodass die Hefe aktiviert wird. Der Hefe ein paar Minuten Zeit geben, bevor Leinsamen, Hafermehl (gemahlene Haferflocken), Olivenöl und das restliche Wasser hinzugegeben werden. Den Zeig nun einige Minuten mit den Händen oder der Küchenmaschine kneten. Anschließend für mindestens eine Stunde an einem warmen Ort mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt ruhen lassen. Je mehr Zeit der Teig hat, umso luftiger wird er.

Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig mit einem Nudelholz zu einem Rechteck ausrollen. Die kurze Seite sollte der Länge der Kastenform entsprechen. Den Teig nun an der kurzen Seite aufrollen und in die mit Backpapier ausgekleidete Kastenform legen. Erneut mit einem Küchentuch abdecken für 1 Stunde ruhen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Teig mit Wasser bepinseln und mit frisch gequetschten Haferflocken und Sonnenblumenkernen bestreuen. Das Brot ca. 35-40 min backen und mit einem Stäbchentest prüfen, ob das Brot durchgebacken ist.

Abkühlen lassen und erst dann anschneiden. Fertig ist das Toastbrot!

Weitere Informationen

Das Brot lässt sich in Scheiben geschnitten wunderbar einfrieren. Man kann die Scheiben bei Bedarf im Toaster auftauen.

Für die Zubereitung empfohlen:

SHARING IS CARING

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email