Hafer-Schoko-Plätzchen mit Zimt

Zubereitungsdauer

20 Min. Vorbereitung + 25 Min. Backzeit

Portionen / Personen

Teig reicht für ein Backblech

Schwierigkeitsgrad

einfach
Hafer-Schoko-Plätzchen mit Zimt
Unsere schokoladigen Hafer-Plätzchen mit Zimt sind die perfekte Einstimmung auf die Adventszeit! Aus vollwertigen Zutaten wie frisch gemahlenem Dinkelmehl, kernigen Haferflocken und weihnachtlichen Gewürzen sind sie ganz leicht und schnell nachgebacken. Ein köstlicher Genuss, der auf der Zunge zergeht!

SHARING IS CARING

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Zutaten

  • 220 g Dinkel (ganz)
  • 120 g Hafer (ganz)
  • 170 g Rohrzucker, Kokosblütenzucker oder anderes Süßungsmittel deiner Wahl
  • 150 g vegane Butter (weich, in Stückchen)
  • 2 EL Apfelmark
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1-2 EL Kakao
  • 1 Msp. Vanille (gemahlen)
  • 1 TL Meersalz
  • Optional: 150 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Dinkelkörner mithilfe einer Getreidemühle zu feinem Vollkornmehl vermahlen. Anschließend den Hafer mit einer Flockenquetsche zu frischen Haferflocken verarbeiten.
  3. In einer Rührschüssel die weiche Butter, das Süßungsmittel und das Apfelmus mit einem Handrührgerät cremig rühren. Anschließend das frisch gemahlene Dinkel-Vollkornmehl zusammen mit den Haferflocken, dem Backpulver, Zimt, Lebkuchengewürz sowie Kakao und Meersalz dazu geben und alles zu einem gleichmäßigen Teig rühren.
  4. Die Hände leicht anfeuchten. Nun mit einem Löffel kleine Portionen vom Teig abnehmen und diese zunächst zwischen den Händen zu Kugeln rollen, dann flach drücken und mit etwas Abstand auf das Backblech setzen.
  5. Die Hafer-Schoko-Plätzchen im Ofen für 20-25 Minuten backen. Das Gebäck dabei im Blick behalten, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird. Dann herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
  6. Die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen. Einen Teelöffel in die flüssige Schokolade tauchen und diese zügig in „Fäden“ über den gebackenen Keksen verteilen. Trocknen lassen und genießen.

Weitere Informationen

Die Hafer-Schoko-Plätzchen halten sich in einer Keks- bzw. Blechdose ohne Probleme bis zu 2 Wochen frisch. Besonders fruchtig und weihnachtlich schmecken deine Plätzchen, wenn du dem Teig noch etwas frisch abgeriebene (Bio-) Orangenschale hinzufügst.

Natürlich können auch bereits fertiges Mehl und fertige Haferflocken für die Zubereitung verwendet werden. Für passionierte Bäcker*innen lohnt sich jedoch die Investition in eine Getreidemühle für frisches Vollkornmehl und sogar in eine Flockenquetsche für frische Flocken, etwa aus Hafer. Damit sind alle Zutaten ganz frisch verarbeitet und noch gesünder!

Für die Zubereitung empfohlen:

SHARING IS CARING

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email