Dinkel-Vollkorn-Laugenbrötchen backen

Zubereitungsdauer

15 Min. Vorbereitung + ca. 40 Min. Gehzeit + ca. 20 Min. Backzeit

Portionen / Personen

Teig reicht für ca. 10 Laugenbrötchen (je nach Größe)

Schwierigkeitsgrad

einfach
Dinkel-Vollkorn-Laugenbrötchen
Vollkorn-Laugenbrötchen backen wird mit diesem Rezept ganz einfach: Aus vollwertigen Zutaten wie frisch gemahlenem Dinkel, Hefe, Wasser und Natron ist das leckere Gebäck schnell gezaubert und nicht nur zum Sonntags-Frühstück garantiert eine tolle Idee!

SHARING IS CARING

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Zutaten

Für die Laugenbrötchen:

  • 500 g Dinkel (ganze Körner)
  • 1/2 Würfel frische Hefe (alternativ: 1 Päckchen Trockenhefe)
  • 2 EL natives Olivenöl
  • 1 El flüssiges Süßungsmittel (z.B. Dattelsüße, Ahornsirup oder Honig)
  • 400 ml lauwarmes Wasser (evtl. auch etwas mehr)
  • 1 TL Salz

Für die Natron-Lauge:

  • 2 TL Speise-Natron
  • 200 ml Wasser

Zum Bestreuen der Laugenbrötchen: Grobes Meersalz, Mohn, Sesam, Sonnenblumenkerne, Haferflocken (frisch gequetscht mit einer Flockenquetsche)

Zubereitung

1. Zunächst das Vollkornmehl herstellen: Dazu die Dinkel-Körner mit einer Getreidemühle zu feinem Vollkornmehl mahlen und anschließend in eine große Schüssel geben.

2. Das lauwarme Wasser, die Hefe, das Süßungsmittel und das Olivenöl zum Mehl geben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Tipp: Da Vollkornmehl grundsätzlich mehr Flüssigkeit benötigt, darf ruhig etwas mehr Wasser genommen werden. Der Teig sollte geschmeidig und lieber etwas weicher sein.

3. Den Teig zu einer Kugel formen und die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken. Anschließend an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Nach der Gehzeit sollte sich das Teigvolumen deutlich vergrößert haben und der Teig leicht nachgeben, wenn man mit dem Finger hineindrückt.

4. Den Teig nun noch einmal gut durchkneten. Mit einem Messer in etwa 10 gleich große Stücke teilen und diese zwischen den Händen zu Brötchen formen.

5. Jetzt die Natron-Lauge vorbereiten: Dazu 200 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und das Natron darin auflösen. Die Lauge vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

6. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 200 Grad (Ober- Unterhitze) vorheizen. Nun die Teiglinge nacheinander kurz komplett in die Natron-Lauge eintauchen (hierfür am besten eine Schaumkelle verwenden). Die Laugenbrötchen über einem Küchenpapier abtropfen lassen und dann auf das Backblech setzen – dabei etwas Abstand lassen.

6. Nun die Laugenbrötchen mit einem Messer an der Oberfläche kreuzförmig einschneiden. Nach Belieben mit grobem Salz, Haferflocken oder Kernen bestreuen und im Anschluss bei 180 Grad für ca. 20 Minuten backen. Je nach Größe des Gebäcks muss die Backzeit etwas verkürzt/ verlängert werden.

Weitere Informationen

Wer möchte, kann aus dem Teig statt Laugenbrötchen auch andere Formen (z.B. Brezeln, Stangen oder Zopf) herstellen oder die Brötchen kleiner bzw. größer machen. Die Backzeit muss dann ggf. angepasst werden. 

Natürlich können auch bereits fertiges Mehl und fertige Haferflocken für die Zubereitung der Vollkorn-Laugenbrötchen verwendet werden. Für passionierte Bäcker*innen lohnt sich jedoch die Investition in eine Getreidemühle für frisches Vollkornmehl und sogar in eine Flockenquetsche für frische Flocken, etwa aus Hafer. Damit sind alle Zutaten ganz frisch verarbeitet und noch gesünder!

Für die Zubereitung empfohlen:

  • Getreidemühlen

    Schnitzer Cerealo 125 Natur | elektrische Getreidemühle | 125 g/min | 360 W

     290,00 inkl. MwSt.
    Gratis Versand innerhalb DE
    Weiterlesen
  • Mockmill Lino 100
    Getreidemühlen

    Mockmill Lino 100 | elektrische Getreidemühle | 100 g/min | Buche | 360 Watt

     367,50 inkl. MwSt.
    Gratis Versand
    Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
    Ausführung wählen
  • Getreidemühlen

    KoMo KoMoMio (elektr. Mühle) | 6 Farben | Arboblend® | Buche | 100 g/min | 12 Jahre Garantie

     198,76 219,90 inkl. MwSt.
    Gratis Versand innerhalb Deutschlands
    Ausführung wählen

SHARING IS CARING

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email