“Goldene Milch” – einfaches Rezept mit selbstgemachtem Haferdrink

Zubereitungsdauer

15 Minuten

Portionen / Personen

2 Portionen / Tassen (à 250 ml)

Schwierigkeitsgrad

einfach
Goldene Milch aus Hafermilch mit Turmeric
“Goldene Milch” ist eine wohltuende, wärmende Gewürz-Milch aus der ayurvedischen Küche. Den klangvollen Namen erhält sie durch die Zugabe von (frischer) Kurkumawurzel, die dem Getränk seine typische, gold-gelbe Farbe verleiht. Wir haben dir heute eine rein pflanzliche Rezept-Variante mit selbstgemachtem Haferdrink mitgebracht. Verfeinert mit aromatischen Gewürzen wie Zimt, Vanille & einer Prise Pfeffer wird daraus ein köstlicher Genuss, dem sich kaum widerstehen lässt!

SHARING IS CARING

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Zutaten

  • 500 ml Haferdrink (aus frischen Haferflocken oder ganzen Haferkörnern)
  • 2-3 cm frische Kurkumawurzel (alternativ: 1 EL gemahlenes Kurkumapulver)
  • 1 cm frischer Ingwer (alternativ: 1/2 TL gemahlener Ingwer)
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kardamom (gemahlen)
  • 1 Msp. Vanille (gemahlen)
  • Optional: Süßungsmittel (z.B. Honig oder Kokosblütenzucker)

Zubereitung

  1. Zunächst den Haferdrink aus frischen Haferflocken oder ganzen Körnern herstellen (unser Schritt-für-Schritt-Rezept für selbstgemachten Haferdrink findest du HIER). Alternativ kannst du natürlich auch auf gekauften Haferdrink zurückgreifen.
  2. Den Haferdrink in einen (Stand-)Mixer geben. Kurkuma- und Ingwerwurzel vorsichtig schälen und in den Mixer zum Haferdrink geben (wenn du Bio-Wurzeln verwendest, musst du diese nicht unbedingt schälen). Alternativ das gemahlene Kurkuma- und Ingwerpulver zum Haferdrink geben.
  3. Nun auch die anderen Gewürze hinzufügen und alles auf höchster Stufe für ca. 2-3 Minuten gründlich mixen.
  4. Die Flüssigkeit in einen Topf geben und auf dem Herd kurz aufkochen lassen, dabei mit einem Schneebesen etwas umrühren.
  5. Das Getränk in Tassen füllen, nach Belieben süßen und noch warm genießen.

Weitere Informationen

Tipp: Statt Kurkuma kannst du dein Hafergetränk auch mit 1-2 EL dunklem Kakaopulver zubereiten und dir so eine schnelle, heiße & rein pflanzliche Hafer-“Schoki” zaubern!

Natürlich können für die Herstellung des Haferdrinks auch bereits fertige Haferflocken verwendet werden. Für passionierte Bäcker*innen lohnt sich jedoch die Investition in eine Getreidemühle für frisches Vollkornmehl und sogar in eine Flockenquetsche für frische Flocken, etwa aus Hafer. Damit sind alle Zutaten ganz frisch verarbeitet und noch gesünder!

Für die Zubereitung empfohlen:

SHARING IS CARING

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email